Selbsthilfenetz

Navigation

Fallschirmspringer-Formation, viele Fallschirmspringer bilden ein Netz

Über das Selbsthilfenetz

Wer in NRW eine Selbsthilfegruppe sucht, um Unterstützung von gleichermaßen Betroffenen bei einer Erkrankung oder in einer sozialen Notlage zu erfahren, kann diese über das Selbsthilfenetz finden. Rund 10.000 Gruppen zu knapp 700 Stichworten sind hier gelistet. Auch wenn es in der näheren Umgebung noch keine passende Gruppe gibt, ist das Selbsthilfenetz die richtige Adresse: Denn hier finden Selbsthilfe-Interessierte die Kontaktdaten von Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros

Eine Gruppe finden

Die Daten im Selbsthilfenetz werden von den Profis in den Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros eingegeben und geprüft, so dass Personen, die die Seite besuchen, aktuelle und gültige Einträge vorfinden. Selbsthilfegruppen haben außerdem die Möglichkeit, eine kurze Selbstdarstellung einzugeben oder auf eine bestehende Homepage zu verlinken. Gruppen, die lieber anonym bleiben, hinterlegen ihre Daten bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle oder dem Selbsthilfe-Büro, die den Kontakt zwischen Gruppe und Interessierten herstellt.

Ausgezeichnetes Projekt

Das Selbsthilfenetz gibt es seit 1999. Träger ist der Paritätische Wohlfahrtsverband NRW. Finanziell unterstützt wird es durch die AOK NORDWEST und die AOK Rheinland/Hamburg. Das Selbsthilfenetz wird technisch und optisch stetig weiterentwickelt. 2005 wurde die Plattform mit dem Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen des NRW-Gesundheitsministeriums ausgezeichnet.


Bild: © Rick Neves/Getty Images

Förder-Logos

Das Selbsthilfenetz wird gefördert von der AOK Rheinland/Hamburg und der AOK NORDWEST:

Logo AOK Die Gesundheitskasse