Selbsthilfenetz

Navigation

Mehrere Menschen im Gespräch

Selbsthilfe – Was ist das?

Selbsthilfe bedeutet, die eigenen Probleme selbst in die Hand zu nehmen und mit anderen Betroffenen aktiv nach einer Lösung zu suchen. In Selbsthilfegruppen unterstützen sich die Mitglieder beim Bewältigen ihrer Krankheit oder besonderen sozialen Lage, informieren und motivieren sich gegenseitig. Auch für Angehörige und Freunde können Selbsthilfegruppen hilfreich sein.

Geben und Nehmen

Das zentrale Merkmal der gemeinschaftlichen Selbsthilfe ist die gemeinsame, ähnlich erlebte Betroffenheit. Ziel ist es, durch den Austausch mit anderen Betroffenen die persönlichen Möglichkeiten zu erweitern, um die eigene Lebenssituation besser bewältigen zu können. Gleichzeitig führt dieser Austausch auch dazu, dass anderen Menschen geholfen wird, denen es ähnlich geht.

Gemeinschaft macht stark

Die gegenseitige Unterstützung findet in Selbsthilfegruppen statt – außerhalb der alltäglich gelebten Beziehungen wie Familie, Nachbarschaft und Freundeskreis. Für immer mehr Menschen sind sie ein unverzichtbarer Ort, um gemeinsam mit anderen ihre Probleme und Anliegen besser lösen zu können. Die gemeinsame Betroffenheit schafft schnell ein Gefühl der Verbundenheit und Solidarität. Außerdem ist die gegenseitige emotionale Unterstützung von Betroffenen eine wirksame Hilfe gegen Vereinzelung und Ausgrenzung, von denen zum Beispiel Langzeitkranke oftmals bedroht sind. Letztendlich trägt die Gruppe dazu bei, das Selbstwertgefühl zu stabilisieren und die Mitglieder zu aktivieren, ihre eigenen Interessen durchzusetzen und gemeinsam Angebote zu schaffen, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Selbsthilfe ist vielfältig

Eine Selbsthilfegruppe finden Interessierte inzwischen zu fast jeder Krankheit, Behinderung, psychischem Problem oder sozialem Anliegen. Hinzu kommen neben den Gruppen der direkt Betroffenen noch eine Vielzahl von Angehörigen-Gruppen. Unterstützt werden Selbsthilfegruppen von örtlichen Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros


Das Prinzip der Selbsthilfe in Gebärdensprache

Das Prinzip der Selbsthilfe in Gebärdensprache erklärt

 

Bild: © Photographee.eu/stock.adobe.com

Förder-Logos

Das Selbsthilfenetz wird gefördert von der AOK Rheinland/Hamburg und der AOK NORDWEST:

Logo AOK Die Gesundheitskasse