Vor Ort wirksam beteiligt

Am 24. November 2017 findet in Dortmund von 10-16 Uhr ein Fachtag zur Stärkung der Patientenvertretung in Kommunalen Gesundheitskonferenzen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstalter ist die landesweite Anlaufstelle für Patientenvertreter/-innen und solche, die es werden möchten.

Logo Patientenbeteiligung

Mit der Beteiligung an der Kommunalen Gesundheitskonferenz haben Patientenvertretung und Selbsthilfe ein eigenes Stimmrecht in einem kommunalen Gremium bekommen. Es ist daher von besonderer Bedeutung dieses Stimmrecht wirkungsvoll einzusetzen. Oft erfolgt die Arbeit ehrenamtlich, Selbsthilfe und Patientenvertretung verfügen dabei über wenige finanzielle und personelle Ressourcen, im Gegensatz zu den Mitgliedern mit professionellem Hintergrund.

Obwohl die Beteiligung von Patientinnen und Patienten in den Kommunalen Gesundheitskonferenzen bereits seit 1998 etabliert ist, gibt es derzeit kaum Unterstützungs- und Fortbildungsangebote für die ehrenamtlich tätigen Patientenvertreterinnen und -vertreter. Diese Lücke soll mit dem Fachtag gefüllt werden. Die Veranstaltung bietet Informationen rund um die Kommunalen Gesundheitskonferenzen. Bei verschiedenen Themeninseln können die Besucher/-innen ausgewählte Aspekte der Beteiligung vertiefen und mit ihren Arbeitsfeldern verknüpfen. Es gibt Raum für individuellen Austausch und Vernetzung.

Interessierte können sich noch bis Freitag, 17. November 2017 zu der Veranstaltung anmelden. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer oder auf der Webseite der Patientenbeteiligung Nordrhein-Westfalen:
Flyer Fachtag "Vor Ort wirksam beteiligt" (PDF-Datei)
Homepage Patientenbeteiligung NRW