Das umfangreichste Selbsthilfe-Portal in NRW!


FINDEN . . .
AKTUELLES SELBSTHILFE A-Z INFOS

Sponsoren

Das Selbsthilfenetz ist für Mozilla Firefox optimiert.

Das umfangreichste Selbsthilfe-Portal in NRW!

selbsthilfenetz.de ist ein umfangreiches Internetportal zum Thema „Selbsthilfe in NRW" und bietet Informationen zu über 8.000 Selbsthilfegruppen in NRW.

Das Selbsthilfenetz vermittelt zu den örtlichen Selbsthilfegruppen. -- Es präsentieren sich landesweite Selbsthilfeorganisationen und die lokalen Selbsthilfe-Kontaktstellen. -- Vielfältige Informationen und Hilfestellungen zur Selbsthilfe vervollständigen das Angebot.

Über 8.000 Selbsthilfegruppen aus ganz NRW!


Wenn Sie Selbsthilfegruppen in NRW suchen, dann sind Sie [hier] richtig!
Die Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros in NRW geben die Daten zu den Selbsthilfegruppen ein und achten auf die Aktualität der Informationen.

Selbsthilfe und Kunst
Malen mit AcrylZoom (248KB)

In einem Kunsttherapeutischen Workshop, organisiert von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen der Kreisgruppe Wesel, hatten Teilnehmer/-innen aus verschiedenen Selbsthilfegruppen die Möglichkeit, neue Erfahrungen mit dem Material Acryl auf Leinwand und Papier zu machen. Durch das kreative Gestalten werden Ressourcen und Selbstheilungskräfte aktiviert und neue Erfahrungen und Vorstellungen möglich. [mehr]

Imagefilm der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum

In Bochum gibt es rund 240 Selbsthilfegruppen zu den unterschiedlichsten Themen. Hier gilt es, den Überblick zu behalten. In diesem Film zeigen unter anderem junge Menschen, wie sie Selbsthilfe erleben und was der Austausch für sie bedeutet.




DVD "Selbsthilfe baut Brücken"

In Deutschland gibt es rund 100.000 Selbsthilfegruppen, in denen 3,5 Millionen Menschen aktiv sind. Türkeistämmige Mitbürgerinnen und Mitbürger sind dort aber kaum vertreten.

Die DVD „Selbsthilfe baut Brücken“ soll die Möglichkeit bieten, interkulturelle Barrieren zu überwinden und dabei behilflich sein, dass sich die türkischen Bürgerinnen und Bürger in Ihrer Region stärker in Selbsthilfegruppen einbringen. [mehr]

Hilf dir selbst, dann wird dir geholfen!
Buchprojekt in Kooperation mit Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster
Hilf dir selbst, dann wird dir geholfenZoom (110KB)

In Kooperation mit der Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster des Paritätischen NRW haben der Fotograf Dr. Martin Kreuels und die Autorin Ellen Bultmann ein Buch zum Thema Selbsthilfe herausgegeben. „Selbsthilfe – Hilf dir selbst, dann wird dir geholfen!“ porträtiert Selbsthilfegruppen aus dem Raum Münster und zeigt ihre helfenden Strukturen in Kombination mit Einblicken in die persönlichen Geschichten der Gruppenteilnehmer.
[mehr]

Selbsthilfeförderung der Krankenkassen

Der Spitzenverband der Krankenkassen hat die Grundsätze zur Förderung der Selbsthilfe gemäß § 20c SGB V überarbeitet und in einem „Leitfaden“ festgelegt. Sie sind in Zusammenarbeit mit den Verbänden der Krankenkassen auf Bundesebene sowie den maßgeblichen Spitzenorganisationen der Selbsthilfe entstanden. Mit der Neufassung soll, so die Krankenkassen, „die Selbsthilfeförderung in Deutschland transparenter werden, um die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfegruppen und -einrichtungen und den Krankenkassen weiter zu stärken“. Der Leitfaden gilt ab 2014 und ist auf der Homepage des GKV-Spitzenverbandes als Download zu finden.

Aktuelle Informationen bietet auch die Seite der Krankenkassen zur Selbsthilfeförderung www.gkv-selbsthilfefoerderung-nrw.de.

WIR FÜR MICH. SELBSTHILFE WIRKT. Eine Imagekampagne, die k(l)ickt

Neu gestartet ist auf www.selbsthilfe-wirkt.de die bundesweite Kampagne WIR FÜR MICH. SELBSTHILFE WIRKT. Initiiert von der BAG SELBSTHILFE und den Betriebskrankenkassen will die Kampagne zeigen, was Selbsthilfe ist, welche Unterstützung Selbsthilfe leisten kann und welche Bedeutung die Selbsthilfe für eine inklusive Gesellschaft hat. Kern der Kampagne sind Internet-Filmclips, die vier beeindruckende, aktive Menschen zeigen, die in der Selbsthilfe engagiert sind. [Link zur Pressemitteilung].

SelbsthilfeNews

Die Ersatzkassen fördern ein Projekt zur Stärkung der Kommunikation in der Selbsthilfe. Künftig informiert ein regelmäßiger Newsletter über Termine und wichtige Informationen.

Die SelbsthilfeNews starten mit je einem Newsletter für die Region Aachen, für den Kreis Coesfeld, für den Ennepe-Ruhr-Kreis und für Paderborn. Zielgruppen der „SelbsthilfeNews“ sind akut und chronisch Kranke, Mitglieder von Selbsthilfegruppen aber auch Arztpraxen und Beratungsstellen. Wer Interesse an den „SelbsthilfeNews“ hat, kann sich unter www.selbsthilfe-news.de anmelden.

[Download der Pressemeldung]

| selbsthilfe-interaktiv.de: die Kommunikationsplattform für gemeinschaftliche Selbsthilfe im Web 2.0 |

Das neue Internetangebot SELBSTHILFE-inter@ktiv ist eine Kommunikationsplattform für alle, die in der gemeinschaftlichen Selbsthilfe aktiv sind sowie für Menschen, die an Selbsthilfe interessiert sind. Die Plattform bietet Informationen aus Betroffenenperspektive, einen geschützten Erfahrungsaustausch im Web 2.0 und hat den Anspruch, seriös und nicht kommerziell zu sein. Besucher finden hier Orientierung im „Dickicht“ der Möglichkeiten für virtuelle Selbsthilfe. Erklärtes Ziel der Betreiber ist es, eine unabhängige, geschützte Plattform für den Selbsthilfeaustausch von Betroffenen im Internet zu schaffen. Ein wesentliches Merkmal der neuen Plattform ist, dass die meisten Beiträge auch ohne Anmeldung gelesen werden können. Hierbei wurde auf eine einfache Anmeldung Wert gelegt, bei der persönliche Daten maximal geschützt werden. [mehr]

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen": 08000 116 016

Diese Notrufnummer bietet auch Frauen mit Behinderungen schnell erste Hilfe. Über die kostenlose Beratungsnummer - 08000 116 016 - können Frauen 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr kompetente Ansprechpartnerinnen erreichen, die ihnen bei allen Formen von Gewalt vertraulich und anonym zur Seite stehen. Auf Wunsch werden Hilfesuchende an entsprechende Unterstützungseinrichtungen vor Ort weitervermittelt.

Selbsthilfeförderung der Krankenkassen | Antragsformulare 2014
- alle Infos und Anträge finden Sie auf der Internetseite der Krankenkassen in NRW [Link]
8795 Selbsthilfegruppen
finden Sie hier. [Mehr]
Zusammenschluss der gesundheitsbezogenen Landesverbände in NRW [mehr]
Beratung, Unterstützung, Information, Vernetzung für Selbsthilfeorganisationen in NRW [mehr]
Austausch, Information und Lobby für Patientinnen und Patienten in NRW [mehr]