Selbsthilfenetz

Navigation

Menschen sitzen in einer Veranstaltung auf Stühlen. Zwei Personen haben Notizbücher auf dem Oberschenkel.

30. Jahrestagung des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener

Unter dem Motto "Selbsthilfe und Selbsthilfevertretung – Gestern - Heute - Morgen" veranstaltet der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrender (BPE e.V.) vom 08. bis 10.10.2021 seine 30. Jahrestagung. Die Veranstaltung findet in Berlin in Präsenz statt. Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, sollten Interessierte nicht allzu lange mit der Anmeldung warten.

Vielfältiges Programm

Zu der Veranstaltung werden etwa 130 Teilnehmende aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet. Ziel ist es, das Selbstbewusstsein Psychiatrie-Erfahrener zu stärken und sie in die Lage zu versetzen, sich selbst zu helfen. Dazu hat der Verband ein vielseitiges Programm organisiert. Unter anderen wird es einen Vortrag von Prof. Dr. med. Sebastian von Peter geben. Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie spricht dann über das Thema "Eigene Betroffenheit von Psychiatrie-Mitarbeitenden – ein Tabu?". Neben Vorträgen wird es auch ein Kulturprogramm geben sowie diverse Arbeitsgruppen.

Weitere Informationen

Das ausführliche Tagungsprogramm sowie Infos zu Anmeldung, Kosten und Anreise gibt es auf der Webeite des BPE e.V.: www.bpe-online.de

 


Neuigkeit zuletzt bearbeitet am 15.09.2021

Förder-Logos

Das Selbsthilfenetz wird gefördert von der AOK Rheinland/Hamburg und der AOK NORDWEST:

Link öffnet sich in einem neuen Fenster.
Logo AOK Die Gesundheitskasse