Kongress Stottern & Selbsthilfe

Unter dem Motto "Logopädie, Psychologie und Selbsthilfe - Hand in Hand?!" findet vom 29. September bis 3. Oktober 2016 in Wiesbaden der 43. Kongress Stottern & Selbsthilfe statt.

43. Kongress Stottern und Selbsthilfe in Wiesbaden

Das Programm bietet Anregungen für die Selbsthilfe bei Stottern und gibt fachliche Impulse - zum Beispiel mit einer Podiumsdiskussion und dem Vortrag von Sabrina Kempf "Therapie und Selbsthilfe = doppelter Erfolg. Das Plus aus Sicht einer Sprachtherapeutin."

Außerdem finden verschiedene Arbeitskreise statt und es bleibt Raum für kulturelle Beiträge aus der Mitgliedschaft und für persönliche Gespräche.

Das vollständige Programm finden Sie auf nachfolgender Webseite. Dort können Sie sich auch direkt online zum Kongress anmelden:

Homepage Kongress Stottern und Selbsthilfe

Die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. (BVSS) ist die Interessenvertretung stotternder Menschen in Deutschland. Als Verein betreibt sie die einzige, bundesweite, unabhängige Informations- und Beratungsstelle Stottern. Zur BVSS gehören sieben Landesverbände sowie 90 Stotterer-Selbsthilfe-Gruppen. Der jährlich stattfindende Kongress wird ausschließlich im Ehrenamt organisiert.