Die Kraft der Gruppe: bunt, bewegt, belebend

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Selbsthilfe-Forum" der Kontaktstelle Dortmund steht das Thema "Die Kraft der Gruppe" im Mittelpunkt. Überlegungen zur Gruppentherapie, zum Umgang mit Konflikten in Selbsthilfe-Gruppen und Beispiele praktischer Arbeitsmethoden werden beschrieben.

Kontaktstelle Dortmund berichtet über Die Kraft der Gruppe

Die Arbeit in der Gruppe ist immer eine belebende Erfahrung - gerade dann, wenn der Zugang zur Gruppe freiwillig ist. Das Zusammenkommen von Menschen mit vielen persönlichen Erfahrungen und Lebensstrategien sind Quellen für neue Impulse - mögen die Gruppen auch noch so unterschiedlich sein. Das bringt Bewegung und wirkt.

Auch in dieser Ausgabe lassen Dortmunder Selbsthilfe-Gruppen wieder teilhaben an ihrer Arbeit und an der Bewegung, die durch das Zusammenkommen von Menschen mit individuellen Bedürfnissen entsteht. Es geht um verschiedene Varianten des Zusammenseins: Was ist neben dem klassischen Gesprächskreis möglich und nötig? Vielleicht Kino- oder Spieleabende? Oder was läuft ab, wenn sich eine Gruppe der Öffentlichkeit präsentiert? Worin liegt der Wert im muttersprachlichen Austausch und in der Vernetzung mit anderen Gruppen?

Viel Spaß beim Lesen! Hier können Sie sich das aktuelle Magazin kostenlos herunterladen:

Magazin Selbsthilfe-Forum (Ausgabe 1/2016)

Weitere Informationen zur Selbsthilfe in Dortmund finden Sie auf folgender Internetseite:

Homepage Selbsthilfe-Kontaktstelle Dortmund

Kontakt:
Selbsthilfe-Kontaktstelle Dortmund
Friedensplatz 8
44135 Dortmund
Telefon: (0231) 52 90 97
Fax: (0231) 52 09 0
E-Mail: selbsthilfe-dortmund@remove-this.paritaet-nrw.org