Diagnose Krebs - Was jetzt?

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Selbsthilfe-Forum" der Kontaktstelle Dortmund steht das Thema "Diagnose Krebs" im Mittelpunkt. Den Erkrankten und ihrem Umfeld zieht diese Nachricht oft den Boden unter den Füßen weg. Was jetzt? Umfassende Informationen können das innere Chaos ein wenig vermindern. Die Angst aber bleibt ein Begleiter auf dem Weg mit dem Krebs. Gefühle spielen eine große Rolle: Wohin mit Sorgen, Ängsten, Wut und Trauer?

Kontaktstelle Dortmund berichtet über Diagnose Krebs

In dieser Ausgabe lesen Sie über Mut-Macher, die unterstützen, beistehen, Impulsgeber sind und dabei helfen, Perspektiven zu entwickeln. Damit können neue Wege eröffnet und Brücken gebaut bauen werden zur eigenen Entwicklung, die Herausforderung Krebs zu meistern.

Eine Musiktherapeutin erzählt, wie durch die Musiktherapie auf der nicht sprachlichen Ebene die unterschiedlichsten Stimmungen zum Ausdruck gebracht werden können. Eine Psychoonkologin weiß, wie wichtig es ist, erkranken Menschen Raum für ihre Gefühle zu geben. Ein Seminarleiter betrachtet die Stärke und Wirkung von Angehörigengruppen.  Menschen aus der Selbsthilfe schreiben für Sie über ihre Wege und ihr Leben mit dem Krebs: Das Leben verändert sich und die Botschaften, die der Körper ausgesandt hat, verändern die Menschen.

Wie immer laden auch andere spannende Themen aus Selbsthilfegruppen zum Lesen ein: Wie es im Miteinander von Menschen mit Angst - und Panikstörungen ist, wie Gruppengespräche gut laufen können und was eine Selbsthilfegemeinschaft fast 40 Jahre zusammenhält. Wissen Sie, was Myotonie ist? Was hat es mit Kriegsenkeln auf sich? Was kann ich tun, wenn ich an Rheuma erkrankt bin? Wie ist es, mit einer Behinderung auf Reisen zu sein? Hinter jedem Thema stehen viele Geschichten von vielen verschiedenen Menschen.

Viel Spaß beim Lesen! Hier können Sie sich das aktuelle Magazin kostenlos herunterladen:

Magazin Selbsthilfe-Forum (Ausgabe 2/2016)

Weitere Informationen zur Selbsthilfe in Dortmund finden Sie auf folgender Internetseite:

Homepage Selbsthilfe-Kontaktstelle Dortmund

Neue Adresse!
Selbsthilfe-Kontaktstelle Dortmund
Ostenhellweg 42-48/ Eingang Moritzgasse
44135 Dortmund
Telefon: (0231) 52 90 97
Fax: (0231) 52 09 0
E-Mail: selbsthilfe-dortmund@remove-this.paritaet-nrw.org