Bochumer Selbsthilfetag am 14. Juli 2018

In Bochum gibt es aktuell 255 Selbsthilfe-Gruppen, die Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützen. Ein wichtige Aufgabe und eine Gemeinschaft, die das Leben in der Stadt auszeichnet.

Foto Förderturm Deutsches Bergbau Museum Bochum

Beim 10. Selbsthilfetag, der ab 11 Uhr am 14. Juli 2018 auf dem Dr.-Ruer-Platz in Bochum stattfindet, können sich Hilfesuchende rund um das Thema Selbsthilfe informieren. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, dass sich die Selbsthilfe als anerkannter Baustein der Gesundheitsversorgung noch stärker im Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger verankert. Selbsthilfe-Gruppen aus den Bereichen chronische Erkrankungen und Behinderungen, Suchtabhängigkeiten, Sozialberatung und Opferschutz sowie aus der Pflegeselbsthilfe sind vor Ort mit ihren Infoständen vertreten. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes Rahmenprogramm mit Aktionen wie Messung der Sauerstoffsättigung, Rückenvermessung nach Schober, Kinderschminken, ein afrikanischer Basar und vieles mehr. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer:
Flyer Bochumer Selbsthilfetag

Veranstalter:
Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum
Alsenstraße 19a
44789 Bochum
Telefon: (0234)50 78 060
E-Mail: selbsthilfe-bochum@remove-this.paritaet-nrw.org
www.selbsthilfe-bochum.de