NRW Selbsthilfe-Tour gestartet - Tourstopps vom 28. Mai bis 9. Juni 2018

Foto Selbsthilfe-Truck

Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ findet von April bis Oktober 2018 die erste NRW Selbsthilfe-Tour statt. Mit einem Truck und einer mobilen Bühne gehen in vielen Städten die Selbsthilfe-Kontaktstellen und Landesorganisationen der Selbsthilfe in die Fußgängerzonen. Auf der Tour wird mit einem vielfältigen Programm für das Thema Selbsthilfe geworben. Auf der Bühne werden sich Selbsthilfe-Gruppen vorstellen, es wird Talkrunden mit interessanten Gästen geben und
für Musik und Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Informationen zur Selbsthilfe-Tour finden Sie auf einer eigenen Webseite. Hier wurden bereits die ersten Termine und Tour-Stopps eingestellt und Links zu Organisationen, die sich in der Selbsthilfe engagieren. Auf der Internet-Seite werden auch Fotos und Tour-Berichte über die stattgefundenen Veranstaltungen veröffentlicht:
Homepage NRW Selbsthilfe-Tour 2018

Der nächste Tourstop ist am 28. Mai 2018 von 12.30-18:00 Uhr vor den Dortmunder Westfalenhallen. Dort findet zu dem Zeitpunkt auch der 12. Deutsche Seniorentag statt.

Danach ist der Selbsthilfe-Truck in folgenden Städten:
2. Juni 2018 von 11:00-15:30 Uhr, Willy-Brandt-Platz in Essen
6. Juni 2018 in Warendorf
8. Juni von 11:00-16:00 Uhr in Remscheid, Obere Allestraße (unterhalb vom Allee-Center-Brunnen in Höhe des Hauses Nummer 70)
9. Juni von 10:00-15:00 Uhr auf dem Selbsthilfetag in Paderborn, Rathausplatz

Alle weiteren Termine und Stationen finden Sie hier auf einem Blick:
NRW Selbsthilfe-Tour 2018/ Tourstops

„Selbsthilfe bewegt in NRW“ ist ein Projekt von FAS – Fachausschuss Sucht, Gesundheitsselbsthilfe NRW, LAG Selbsthilfe NRW und der KOSKON - Koordination für Selbsthilfe in NRW. Gefördert wird die NRW Selbsthilfe-Tour 2018 durch die Krankenkassen/-verbände in NRW.